Freitag, 25. September 2020

Waldhambach: Giftköder ausgelegt – Dackel wurde schwer verletzt

14. April 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße

Immer wieder werden Hunde und Katzen Opfer von Tierhassern.
Foto: dts nachrichtenagentur

Waldhambach: Bisher Unbekannte haben  in der Madenburgstraße vergiftete Hackfleischbällchen ausgelegt.

Ein Rauhaardackel, der einen Köder am vergangen Donnerstag aufstöberte und fraß, musste mit schweren Vergiftungserscheinungen tierärztlich behandelt werden. Dem Tier geht es mittlerweile wieder gut.

Hinweise bitte an die Polizeiinsprektion Bad Bergzabern.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin