Freitag, 09. Dezember 2022

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Germersheim: Erlös gegenüber Vorjahr fast verdoppelt

27. Februar 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Sammeldosen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Foto: Pfalz-Express

Sammeldosen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim – Eine hervorragende Bilanz der Haus- und Straßensammlung im Herbst letzten Jahres zieht der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Das teilte der Geschäftsführer des Bezirksverbands für Rheinhessen-Pfalz, Ulrich Johann, in einem Schreiben an Bürgermeister Marcus Schaile mit. Die Soldaten der Südpfalz-Kaserne hatten die aufwändige Sammlung in der Stadt Germersheim, in Sodernheim und im Luftwaffenausbildungsbataillon durchgeführt.

Mit einer Spendensumme von insgesamt 2636,93 kamen bei der Haus und Straßensammlung im Jahr 2016 fast doppelt so viele Spenden für die Friedensarbeit des Volksbunds zusammen wie im Vorjahr.

„Mein großer Dank an alle Germersheimer, die die wichtige Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für Frieden und Völkerverständigung mit ihrer großzügigen Spende im vergangenen Jahr so hervorragend unterstützt haben“, so Bürgermeister Schaile.

Bürger können ihre Spende jederzeit, mit dem Vermerk „HS Germersheim“, auf das Konto des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (IBAN: DE65 5455 0010 0380 0449 33) überweisen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen