Freitag, 23. Oktober 2020

Volker Wissing soll neuer FDP-Generalsekretär werden

17. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Nachrichten, Politik regional, Regional

RLP-Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.
Foto: Pfalz-Express

Berlin  – Der südpfälzische FDP-Politiker Dr. Volker Wissing soll neuer Generalsekretär seiner Partei werden. Er werde beim Parteitag im September einen entsprechenden Vorschlag machen, sagte FDP-Chef Christian Lindner am Montagnachmittag in Berlin.

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister soll demnach Linda Teuteberg ersetzen. Wissing werde als „erfolgreicher Wahlkämpfer“ in der Bundespartei gebraucht, so Lindner. Er brauche in der Führung der Partei „mehr Hilfe und Unterstützung“, fügte der FDP-Chef hinzu.

Der 50-Jährige ist seit 2011 Landesvorsitzender der FDP Rheinland-Pfalz, seit 2013 Beisitzer im Präsidium der Bundespartei und seit dem 18. Mai 2016 rheinland-pfälzischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau und stellvertretender Ministerpräsident in der Jamaika-Koalition. Wissing ist promovierter Jurist.

Teuteberg war zuletzt innerparteilich vermehrt in die Kritik geraten. Vor allem ihr Verhältnis zu Lindner gilt als zerrüttet. Zu ihrer Person sagte der Parteivorsitzende lediglich, dass sie „weiter ein starker Teil des Teams“ bleiben werde. Eine Neuwahl des Postens des Generalsekretärs war für den Parteitag in diesem Jahr ursprünglich nicht vorgesehen. Teuteberg ist erst seit April 2019 im Amt. (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin