Montag, 04. Juli 2022

Versuchter Raub am Neustadter Hauptfriedhof: Angreifer in die Flucht geschlagen

29. März 2016 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Polizei/Ahme

Neustadt – Am 28. März gegen 11 Uhr kam es in der Lincolnstraße im Bereich des Hintereingangs des Hauptfriedhofes zu einem versuchten Raub an einem ca. 80 jährigen Mann.

Ein ca. 20 jähriger Mann, ca. 170 cm groß und dunkelhaarig, hatte versucht, dem Opfer die Geldbörse zu entreißen, jedoch gelang es dem Mann durch Gegenwehr und der Unterstützung einschreitender Zeugen den Angreifer in die Flucht zu schlagen.

Der Sachverhalt wurde durch eine Zeugin erst im Nachhinein polizeilich angezeigt. Der Geschädigte und ein Zeuge, der noch den flüchtenden Täter verfolgte, sind bislang nicht bekannt.

Die Kriminalinspektion Neustadt bittet diese beiden, sich unter der Rufnummer 06321/854-0 oder per E-Mail an kineustadt@polizei.rlp.de zu melden.

Sollten weitere Zeugen Hinweise geben können oder den versuchten Raub beobachtet haben, werden diese ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (pol-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen