Freitag, 05. Juni 2020

Karlsruhe: Versuchter Raub auf Nagelstudio – Zeugen gesucht

9. Januar 2018 | 1 Kommentare | Kategorie: Nordbaden
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Karlsruhe – Zu einem versuchten Raub auf ein Nagelstudio kam es am Abend des 8. Januar  in der Kaiserallee.

Ein unbekannter Täter betrat das Nagelstudio und bedrohte die 41-jährige Angestellte mit einem Messer.

Er ging dann zur Kasse und versuchte sie zu öffnen, was jedoch misslang. Daraufhin verließ er das Nagelstudio ohne Beute. Ein Zeuge, der die Tat von außen beobachtet hatte, folgte zunächst dem Täter. Als er ihn aus den Augen verloren hatte, verständigte er die Polizei.

Täterbeschreibung: Etwa 1,85 Meter groß,  schlank, lange dünne Beine, dunkle Haare, lange knochige Finger, südosteuropäischer Teint, trug schwarze Bomberjacke, schwarze Jogginghose mit mindestens einem weißen Streifen, schwarzes Basecap, hatte weiße Stofftasche dabei und sprach gebrochen Deutsch.

Zeugen werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst des PP Karlsruhe, 0721/939-5555, zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Karlsruhe: Versuchter Raub auf Nagelstudio – Zeugen gesucht"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Messer und südosteuropäischer Teint,…. und sprach gebrochen Deutsch.
    ————————–
    kwF

Directory powered by Business Directory Plugin