Freitag, 20. September 2019

Türkei schießt syrischen Hubschrauber ab – Männer nach Fallschirmsprung von Rebellen getötet

16. September 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: red

Ankara  – Die türkische Luftwaffe hat im Grenzgebiet zu Syrien einen Hubschrauber abgeschossen.

Wie der stellvertretende türkische Ministerpräsident, Bülent Arınç, am Montag mitteilte, habe dieser zuvor unerlaubt den Luftraum der Türkei überflogen. Nachdem auf mehrere Warnungen nicht reagiert worden sei, habe ein türkischer Jet Raketen auf den syrischen Helikopter abgeschossen.

Die Besatzung – zwei Männer – konnte sich Medienberichten zufolge zunächst mit Fallschirmen retten, sei jedoch am Boden von Kämpfern der syrischen Rebellen getötet worden. Der Vorfall soll nun genauer untersucht werden.(dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin