Sonntag, 22. September 2019

Türkische Luftwaffe schießt Kampfjet an Grenze zu Syrien ab: Heute Sondertreffen der NATO

24. November 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Ankara – Die türkische Luftwaffe hat am Dienstag offenbar ein Kampfflugzeug nahe der Grenze zu Syrien abgeschossen.

Die Maschine habe zuvor den türkischen Luftraum verletzt, berichten mehrere örtliche Medien unter Berufung auf Armeekreise. Vor dem Abschuss sei die Besatzung der Maschine mehrfach gewarnt worden, heißt es in den Berichten.

Bislang ist unklar, zu welchem Land das Kampfflugzeug gehört. Auch Angaben über mögliche Opfer lagen zunächst nicht vor. Der Fernsehsender Habertürk berichtet, dass sich der Pilot der Maschine mit dem Schleudersitz retten konnte, kurz bevor das Flugzeug in Flammen aufging.

Die Nato hat nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch die Türkei ein Sondertreffen für den späten Dienstagnachmittag einberufen. Vertreter der Mitgliedstaaten des Militärbündnisses sollen ab 17 Uhr (MEZ) zusammenkommen und sich über die Situation beraten. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin