Mittwoch, 16. Oktober 2019

Türkei: Proteste gegen verschärfte Internet-Gesetze

8. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Nachrichten

 

Auch in der Türkei wünscht man sich freien Zugang und Nutzung des Internets.
Foto:dts nachrichtenagentur

Istanbul  – In der Stadt Istanbul hat es am Samstag Proteste gegen eine Verschärfung der türkischen Internet-Gesetze gegeben.

Verschiedenen Medienberichten zufolge hatten sich tausende Regierungsgegner versammelt. Die Polizei setzte offenbar Wasserwerfer und Tränengas ein, während die Demonstranten die Sicherheitskräfte mit Steinen und Feuerwerkskörpern beworfen haben sollen.

Das türkische Parlament hatte für ein umstrittenes Gesetz gestimmt, das eine deutliche Ausweitung der Internet-Kontrolle in der Türkei vorsieht. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem die Sperrung von Internetseiten ohne Gerichtsbeschluss vor. Zudem sollen türkische Internetanbieter dazu verpflichtet werden, die Nutzer-Daten für bis zu zwei Jahre zu speichern.(dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin