Mittwoch, 23. Oktober 2019

Trump: Clinton will Amerikas Angela Merkel werden

16. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland, Weltgeschehen
Wieder große Töne von Donald Trump. Foto: dts nachrichtenagentur

Wieder große Töne von Donald Trump.
Foto: dts nachrichtenagentur

Youngstown, Ohio  – In seiner außenpolitischen Grundsatzrede hat der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump seiner demokratischen Konkurrentin Hillary Clinton vorgeworfen, Amerikas Angela Merkel werden zu wollen.

Die Flüchtlingspolitik Merkels sei ein Desaster für Deutschland und die deutsche Bevölkerung, so Trump. „Die Kriminalität ist auf ein Niveau gestiegen, von dem niemand gedacht hätte, dass er es jemals sehen würde“.

Wenn er Präsident werden würde, so Trump weiter, würden alle Zuwanderer sich stärkeren Sicherheitsüberprüfungen unterziehen müssen. Außerdem müssten Zuwanderer einen ideologischen Test bestehen, um in die USA einreisen zu dürfen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin