Montag, 14. Oktober 2019

TRP Landesjugendmeisterschaft: Medaillensegen für den TSC Landau

19. Februar 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

 

Landau/Lambrecht – Zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze! So lautete am vergangenen Sonntagabend die Bilanz bei den Landesmeisterschaften der Kinder und Jugend in Lateinamerikanischen Tänzen für den Tanzsport-Club Landau e.V.

Ausgerichtet wurde die Landesmeisterschaft von Tanzsport-Club Saltatio Neustadt in Hahnstätten bei Lambrecht. Für den TSC Landau waren insgesamt 6 Kinder- und Jugendpaare am Start. Das Gesamtergebnis für die Landauer Tänzer ist beeindruckend.

William Lauth und Isabella Graf konnten gleich 3 Medaillen und Pokale mit nach Hause nehmen: Gold und damit Landesmeister der Kinder D Latein im Feld von 10 Paaren, Bronze in der Startklasse Junioren I D Latein im Feld von 12 Paaren und Silber, d.h. Vizelandesmeister in der Klasse der Kinder 2 C Latein im Feld von 3 Paaren.

Dennis Vöhringer und Elina Ulrich ertanzten sich 2 Medaillen: Gold, also Landesmeister in der Startklasse Junioren II D Latein im Feld von 12 Paaren und Bronze in Klasse der Jugend D Latein im Feld von 9 Paaren. Einen weiteren Vizelandesmeistertitel konnten Jonas Seither und Adriana Scherer bei der Jugend C Latein im Feld von 7 Paaren erreichen.

Für den TSC Landau e.V. waren noch Patrick Wisser und Lucy Hoffmann, Sebastian Moscelli und Lilly Thau und Jannes Haucke mit Anastasia Vöhringer am Start, die aber in diesem Jahr keine Medaillenränge erreichten.

Insgesamt eine sehr erfolgreiche „LM“ für den TSC Landau. Die erzielten Ergebnisse bestätigen die intensive Jugendarbeit, wie z.B. das Ende Januar schon zum zweiten Mal durchgeführte Vorbereitungs- und Trainingswochenende für die Lateinjugend in Sportschule in Edenkoben. (red)

Auch sie sind TSC-Landesmeister : Dennis Vöhringer mit Elina Ulrich. Foto: red

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin