Mittwoch, 16. Oktober 2019

Thomas Gebhart und Martin Brandl: Verkehrssicherer Ausbau der B9 ist dringlich

24. Oktober 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

 

Martin Brand, MdL, und Dr. Thomas Gebhart, MdB.
Foto: Licht

Kandel/Langenberg – Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (beide CDU) hatten sich wegen eines weiteren Ausbaus der B9 mit einem Schreiben an Innenminister Roger Lewentz gewandt.

 

Neben der aktuellen Bestandssanierung der B9 südlich von Kandel in einer einheitlichen Breite sei der verkehrssichere Ausbau des Knotenpunkts Langenberg von großer Bedeutung für die Verkehrssicherheit des Streckenabschnitt, so Brandl und Gebhart.  Sie setzen sich für den baldmöglichsten verkehrssicheren Ausbau des Knotenpunkts ein, für den laut Ministerium Planungsvarianten erstellt würden.

„Von großer Bedeutung für die Menschen in der Region ist der Erfolg dieser Umbaumaßnahme. Zum einen ist eine Verbesserung der Verkehrssituation am Langenberg dringend erforderlich; zum anderen muss die Umgestaltung auf breite Akzeptanz treffen, um Schleichverkehr durch die Gemeinden zu verhindern“, so Gebhart und Brandl im Schreiben an den Minister.

Zudem unterstützen Brandl und Gebhart mögliche Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auch zwischen dem Knotenpunkt Langenberg und der französischen Grenze.  Anfang des Jahres hatte der Minister diesen Bedarf negiert.

 

„Die Verkehrssicherheit muss auch hier verbessert werden“, so Brandl und Gebhart. Die Situation dort solle besser nochmals überprüft werden.(red)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin