Mittwoch, 28. Oktober 2020

Tempo 30 in Wollmesheim, Mörzheim und Godramstein in der Hand der Stadt – SPD: „Umsetzung der Beschlüsse muss nun zeitnah erfolgen“

20. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional

Symbolbild: pfalz-express.de

Landau. Die Ausweisung von Tempo 30 in den Ortsdurchfahrten von Wollmesheim, Mörzheim und Godramstein liegt in der Zuständigkeit der Stadt Landau.

„Dies hat mir der rheinland-pfälzische  Verkehrsstaatssekretär Andy Becht in einer Antwort auf mein Schreiben von Mitte August 2018  nach intensiver rechtlicher Prüfung mitgeteilt“, so Dr. Hannes Kopf, Landauer SPD-Stadtrat.

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) gibt hierzu nur eine Stellungnahme ab. Außerdem teilte Becht mit, dass der LBM bislang zur Frage, ob in den Ortsdurchfahrten Godramstein, Wollmesheim und Mörzheim aus Gründen der Verkehrssicherheit Tempo 30 angeordnet werden kann, förmlich noch nicht um Stellungnahme gebeten worden sei.

„Die Beschlüsse der Gremien zur Einführung von Tempo 30 liegen nunmehr schon mehrere Jahre vor.

Nicht nur die Ortsbeiräte von Wollmesheim, Godramstein und Mörzheim haben sich dafür ausgesprochen, sondern auch der Bauausschuss war einem entsprechenden Antrag der SPD-Stadtratsfraktion gefolgt. Nun ist es endlich an der Zeit, diese Beschlüsse zum Schutz der Wohnbevölkerung – vor allem von Kindern und Senioren – auch umzusetzen“, so Kopf.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin