Dienstag, 18. Juni 2024

Nur eine Übung: Stadtteilfeuerwehren Mörzheim und Wollmesheim bekämpfen Brand

21. April 2013 | Kategorie: Landau

Nur eine Übung: Das Weingut steht noch. Foto: stadt-landau

 

Landau. Kürzlich fand eine Inspektionsübung der Stadtteilfeuerwehren Mörzheim und Wollmesheim im Weingut Diehlenhof-Linz statt. Unterstützt wurde der Übungseinsatz von der Kernwehr der Stadt Landau. Simuliert wurde eine Brandsituation in der zum Wohngebäude angrenzenden Lagerhalle mit drei vermissten Personen.

Mit Atemschutzgeräten gingen die Einsatzkräfte in das ‚brennende‘ Anwesen vor um die drei vermissten Personen zu suchen und zu retten.  Auch kam bei der Übung das Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr Landau zum Einsatz. So konnte die Feuerwehr den vielen Schaulustigen nicht nur das Löschen des brennenden Anwesens vom Boden aus vor Augen führen, sondern sie bewies auch, dass sie dieLöschmaßnahmen über den Dächern fest im Griff hatte.

„Solche Übungen sind sehr wichtig, damit die Zusammenarbeit in den Ausrückebereichen unserer Einheiten funktioniert und die Einsatzkräfte entsprechende Ortskenntnis erlangt, so sind wir für den Ernstfall gewappnet“, erklärte der Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer. „Wieder einmal konnte unter Beweis gestellt werden, dass die Kameradinnen und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr engagiert und motiviert sind. Dies zeigt sich in der perfekt durchgeführten Übung am heutigen Abend wieder“, freute sich Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer. Auch der restliche Stadtvorstand, der vollzählig vor Ort das Geschehen beobachtete, war mit der Vorführung sehr zufrieden. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen