Mittwoch, 16. Oktober 2019

Dr. Kopf schreibt Brief an Landauer OB: „Tempo 30 in Mörzheim, Wollmesheim und Godramstein einrichten“

19. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional
Brief ins Landauer Rathaus: Dr. Kopf moniert fehlende Tempo 30-Zonen. Foto:pfalz-express.de

Brief ins Landauer Rathaus: Dr. Kopf moniert fehlende Tempo 30-Zonen.
Foto:pfalz-express.de

Landau. Dr. Hannes Kopf, Mitglied des Landauer Stadtrates und Stellv. Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Landau, hat einen Brief an OB Thomas Hirsch geschrieben.

Die Stadtverwaltung habe kürzlich „bedauerlicherweise mitteilen müssen“, dass Tempo 30 in den Ortsdurchfahrten Mörzheim, Wollmesheim und Godramstein aus Gründen des Lärmschutzes nicht eingerichtet werden könne.

„Ich bitte Sie daher die Ausweisung von Tempo 30 (Streckengebote) in diesen drei Ortsteilen aus Gründen der Verkehrssicherheit anzustreben. Nach dem Straßenverkehrsrecht können Tempo 30 Zonen bei Gefahrenlagen, die aus besonderen örtlichen Verhältnissen resultieren, angeordnet werden.“

In den Ortsdurchfahrtsstraßen in Mörzheim, Wollmesheim und Godramstein sind viele Schul- und Kindergartenkinder unterwegs, die zur Schule, Kindergarten oder zur Bushaltestelle laufen und dort auf den Bus warten, erläutert Kopf die Situation in diesen Orten.

Einige Straßenabschnitte seien sehr schlecht einsehbar. Man könne immer wieder Autos beobachten, die durch nicht angepasste Geschwindigkeit andere Verkehrsteilnehmer gefährdeten.

Dies gelte vor allem für die Mörzheimer Hauptstraße, in der es größtenteils keine durchgehenden beidseitigen Bürgersteige gibt (z.B. an der prot. Kirche).

Bezüglich des Ortsteils Godramstein sei ein Antrag auf Ausweisung von Tempo 30 aus Verkehrssicherheitsgründen im Jahre 2016 negativ beschieden worden, erinnert Kopf. „Meines Erachtens sollte auch bezüglich Godramstein ein erneuter Antrag auf der Grundlage der aktuellen Verkehrssituation gestellt werden.

Wir wollen für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Kinder und Jugendliche, aber auch Senioren brauchen eine größere Sicherheit in ihren Wohngebieten.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin