Mittwoch, 15. Juli 2020

Steinmeier erwartet Ausweitung des EU-Marineeinsatzes vor Libyen

18. April 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Foto: dts Nachrichtenagentur

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Luxemburg  – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier erwartet eine Ausweitung des EU-Marineeinsatzes vor der libyschen Küste.

Es sei keine Frage, dass in Zukunft mehr notwendig sein werde als die Bekämpfung von Schleppern und die Aufnahme von in Seenot geratenen Flüchtlingen, sagte Steinmeier bei einem Treffen der EU-Außenminister in Luxemburg.

Noch am Montag soll die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini einen entsprechenden Antrag erhalten. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt.

Frankreich sprach sich unterdessen für eine Kontrolle des Waffenembargos durch Schiffe der EU-Länder aus, Großbritannien will die libysche Küstenwache für den Kampf gegen Schleuser schulen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin