Sonntag, 22. September 2019

Startschuss für Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

20. Januar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Wo sind die schönsten Orte im Kreis Germersheim? Ein Wettbewerb soll es entscheiden, aber auch Ansporn bringen.
Foto: Licht

Kreis Germersheim – Der Startschuss für den diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist gefallen.

Der Wettbewerb wird damit nach 2012 erneut in den Jahren 2014 und 2015 durchgeführt. Der Wettbewerb erfolgt in einer dreistufigen Runde, auf Kreis-, Gebiets- und Landesebene. Die besten Gemeinden des Landes qualifizieren sich für den Bundeswettbewerb, der im Jahr 2016 stattfindet.

Landrat Dr. Fritz Brechtel ruft alle Verantwortlichen der Gemeinden und die Bürger auf, sich an dem Wettbewerb mit den in ihrem Lebensbereich vorhandenen und geplanten umweltgerechten, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in Szene zu setzen. Dass Potential in den Dörfern des Landkreises steckt, hat Ottersheim bewiesen, das im Landesentscheid 2011 in der Hauptklasse Platz 1 belegte und im Bundesentscheid 2013 mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde.

 Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Ortsgemeinden und Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter mit bis zu 3.000 Einwohnern. Teilnehmende Gemeindeteile müssen vom übrigen besiedelten Gemeindegebiet räumlich klar getrennt sein und eine geschlossene Ansiedlung bilden. Die Antragsunterlagen sind bis 6. März über die jeweilige Verbandsgemeindeverwaltung der Kreisverwaltung Germersheim vorzulegen.

 Weitere Informationen (Richtlinien, Bewertungsbogen) zum Wettbewerb sind auf der Internetseite www.ism.rlp.de zu finden. Auskünfte zum Ablauf des Wettbewerbs erteilt die Kreisverwaltung, Fachbereich Bauen und Kreisentwicklung, Heinrich Kindler, Telefon 07274/53290 oder E-Mail h.kindler@kreis-germersheim.de   (red)

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin