Dienstag, 07. Dezember 2021

Stark betrunkener LKW-Fahrer fährt sich auf Horstbrücke fest

10. Juni 2018 | Kategorie: Landau

Die Horstbrücke (links ist die Fahrbahnverengung zu sehen).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau – Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei einen LKW, der sich auf der Fahrbahnverengung der Horstbrücke in Landau festgefahren hatte.

Tatsächlich kam der Polizeistreife ein beschädigter LKW mit ausländischen Kennzeichen entgegen. Auf der Brücke wurde festgestellt, dass der LKW sich frei gefahren hatte und weg gefahren war.

Die Polizei folgte dem LKW, der im Bereich L 509, kurz nach der Einfahrt zum Media Markt, angehalten und kontrolliert werden konnte.

Der linke Vorderreifen des LKWs qualmte stark und roch verbrannt, weil der LKW nur noch auf der Felge unterwegs war.

Der LKW wies starke Beschädigungen im Frontbereich auf. Schon beim Aussteigen konnte beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt werden.

Zudem schwankte er stark beim Gehen. Ein Alkoholtest konnte, vermutlich aufgrund der Alkoholisierung, nicht durchgeführt werden. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.500 Euro.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin