Montag, 21. Oktober 2019

Sportlerehrung der Stadt Edenkoben mit Ehrengast Hanna Klein

8. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Sport Regional

Foto: Emanuel Döringer

Edenkoben. Am Freitag (5. April) ehrte die Stadt Edenkoben 150 Sportler für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2018.
Stadtbürgermeister Ludwig Lintz begrüßte neben den Sportlern auch deren Trainer, Betreuer und anwesende Eltern sowie zahlreiche Ehrengäste, darunter die Leichtathletin Hanna Klein.

Mit Unterstützung der Stadtbeigeordneten Angelika Fesenmeyer und Helga Vogelgesang überreichten Stadtbürgermeister Lintz und die Edenkobener Weinprinzessin Sophie I. den erfolgreichen Sportlern eine Urkunde sowie eine Medaille.

Zahlenmäßig am stärksten vertreten war der Turnverein Edenkoben mit fast 60 Turnerinnen und Turnern. Danach kam der LCO Edenkoben, der die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler stellt. Zahlreiche Rheinland-Pfalz-Meister kommen aus seinen Reihen. Diese wurden in einem eigenen Block geehrt. Rheinland-Pfalz-Meister wurden in der 4 x 100 m Staffel männliche Jugend U20 Dennis Mäuslein, Apenayan Vasan, Aathithan Vasan und Adsaiyan Vasan, in den Einzeldisziplinen in ihren jeweiligen Altersklassen: Dennis Mäuslein über 200 m (in der Halle), Leon Peter über 400 m Hürden, Sebastian Renner über 300 m Hürden, Jan Wegmann im Kugelstoßen und Richard Wernicke im Speerwurf.

Podest-Plätze bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften holten sich Marie Heß über 800 m, Jana Lawrenz über 800 m, Kira Weigel über 400 m Hürden, Felix Reinfrank über 3.000 m, Apenayan Vasan im Weitsprung, Fynn Jung im Speerwurf, Dennis Mäuslein über 60 m (Halle) und 100 m und die 4 x 100 m Staffel männliche Jugend U18 mit Dennis Mäuslein, Apenayan Vasan, Fynn Jung und David Mees. Im Seniorenbereich war der LCO mit Peter Klein über 400 m bei den Süddeutschen Meisterschaften (1. Platz) und den Deutschen Seniorenmeisterschaften (3. Platz) sehr erfolgreich.

Die Grundschule und das Gymnasium Edenkoben waren mit Mannschaften vertreten, die beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich waren.

Die Schützengesellschaft „Sankt Hubertus“ war mit neun erfolgreichen Sportlern dabei, beim Tischtennis verein wurden 17 Aktive geehrt. Erfolgreichste Sportler waren hier Florian Trattnig mit dem 1. Platz bei den Pfalzmeisterschaften im Einzel und Doppel und Fabian Reuther mit dem 1. Platz bei den Pfalzmeisterschaften im Doppel.

Als Ehrengast konnte die Beigeordnete Helga Vogelgesang die Leichtathletin Hanna Klein gewinnen, die gerade von einem vierwöchigen Höhentraining in Kenia kam.

Hanna Klein ist sicherlich die derzeit bekannteste Edenkobener Sportlerin. Ihre sportliche Karriere begann vor vielen Jahren in Edenkoben, beim Leichtathletikclub Oberhardt (LCO) Edenkoben. Von dort hat sie, bei den „Minis“ beginnend, ihre sportliche Laufbahn gestartet. Heute gehört sie zu den Top-Mittelstreckenläuferinnen in Deutschland.

Ihre größten sportlichen Erfolge sind der Gewinn der Goldmedaille bei der Sommer-Universiade 2017 in Taipeh über 5000 Meter und das Erreichen des Finales über 1500 Meter bei den Weltmeisterschaften 2017 in London. 2018 wurde sie Deutsche Meisterin über 5.000 Meter in Nürnberg, 2019 errang sie den Titel bei den Deutschen Hallenmeisterschaften über 1.500 Meter in Leipzig.

Hanna Klein und Weinprinzessin Sophie übernahmen bei der am Ende der Veranstaltung stattfindenden Verlosung von 15 Geschenkgutscheinen die Rolle der Glücksfeen. Auch Autogramme des Ehrengastes waren sehr begehrt.

Mit einer Turner-Showeinlage der TVE-Spitzensportgruppe der Altersklasse 6-8 Jahre mit dem Titel: „Historische Turnstunde“ zeigten die jungen Turner, dass sie nicht nur sportliches, sondern auch schauspielerisches Talent besitzen.

Die Band des Jugendzentrums Edenkoben bereicherte das Programm – wie schon seit vielen Jahren bei der Sportlerehrung üblich – mit mehreren musikalischen Beiträgen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin