Freitag, 15. November 2019

Sportlerehrungen der Verbandsgemeinde Edenkoben: Zu Gast beim TC Kleinfischlingen

7. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Sport Regional
Gute Leistungen werden belohnt: Sportlerehrung der VG Edenkoben. Foto: Ivonne Trauth

Gute Leistungen werden belohnt: Sportlerehrung der VG Edenkoben.
Foto: Ivonne Trauth

Kleinfischlingen. 23 Sportler die im vergangenen Jahr sportliche Erfolge bei den Deutschen und Rheinland-Pfalz-Meisterschaften verbuchten, waren der Einladung von Bürgermeister Gouasé gefolgt. Im Clubheim des TC Kleinfischlingen fanden die diesjährigen Sportlerehrungen der Verbandsgemeinde Edenkoben statt.

Es war ein herzliches Willkommen, das Gouasé den Sportlern aus neun Vereinen im TCK-Clubheim zu rief. Denn raus aus dem Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung möchten „wir bei den Ehrungen den Blick öffnen für Sportarten und Vereine in der Verbandsgemeinde Edenkoben“. Im lockeren Austausch mit den Sportlern überreichte Gouasé im Beisein der Ortsbürgermeisterin Regina von Nida und der Sportkreisjugendleiterin des Sportbundes Pfalz Selina Kontschak die Ehrungen nebst Zuwendungen.

Dabei erfuhren die Gäste so ganz nebenbei, etwa was sich hinter der Disziplin Straßen-Einer im Radsport, hinter Pflicht- oder Kürprogramm im Geräteturnen oder hinter der Dreistellung beim Schießen verbirgt.

Ortsbürgermeisterin Regina von Nida freute sich über die Vielfalt der sportlichen Erfolge und die diesjährige Station der Ehrungen in Kleinfischlingen. Edwin Huck, der zweite Vorsitzende des TC Kleinfischlingens berichtete aus dem regen Vereinsleben. Im 30. Jahr des Bestehens wird Tennis auf zwei Anlagen gespielt, von Medenrunden-Mannschaften die von Klein auf bis Herren 60 reichen. Und wer sich für das Tennisspielen im TCK zu alt fühle, der kann dort seit kurzem auch Boule spielen, lud Huck zur Schnupperstunde ein.

Die Ehrungen:

Schießen
Schützenverein Edesheim: Tim Döringer aus Landau-Arzheim: 2. Platz bei den Landesmeisterschaften beim Pfälzischen Sportbund mit dem Luftgewehr.

Rasenkraftsport

TSG Eppstein: Stefan Münch aus Edesheim: Deutscher Meister im Gewichtswurf und Dreikampf der Senioren, Marcel Münch aus Edesheim: 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Steinstoßen, Gewichtswurf und Dreikampf der A- und B- Jugend.

Leichtathletik

TV Nussdorf: Marcel Münch aus Edesheim: Rheinland-Pfalz-Meister der männlichen Jugend U18 im Dreisprung, Michelle Münch aus Edesheim: Rheinland-Pfalz-Meisterin im 60 m Lauf und 300 m Lauf der Jugend U16 und W15 sowie mit der Mannschaft im 4*100 m Staffellauf der Jugend U16; Anna Ziegler aus Flemlingen: Rheinland-Pfalz-Meisterin der weiblichen Jugend U18 im 400 m Lauf; LCO Edenkoben: Sabrina Jäckle aus Freisbach: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der weiblichen Jugend U18 im 400 m Hürdenlauf, Lina Liebendörfer aus Rhodt: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend W13 im 800m Lauf, Leon Peter aus Böbingen: Rheinland-Pfalz-Meister der Jugend M15 im 300 m Hürdenlauf; Dennis Mäuslein aus Edenkoben: 2. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend M14 im 3000 m Lauf; Julian Geiwiz aus Böbingen: 2. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend M14 im Weitsprung, Luca Damian aus Böbingen: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend M15 im Diskuswurf; Sebastian Renner aus Edenkoben: Rheinland-Pfalz-Meister der Jugend M12 im 800m Lauf; Tom Berg aus Kirrweiler: 2. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend M12 im 800 m Lauf.

Turnen

TuS St. Martin: Jonathan Schröder aus Edenkoben: 2. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften mit der Mannschaft in der AK 15 und jünger im Geräteturnen; TV 1848 Edenkoben: Sebastian Dörr, Markus Schwöbel und Patrick Schwöbel aus Edenkoben: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften WK 300, Jahrgangsoffen im Turnen.

Radsport

RV Edelweiß Roschbach: Yannik Hund aus Roschbach: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend männlich U17 im Straßen-Einer; Max Märkl aus Queidersbach: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Schüler U13 im Einzelzeitfahren; Kjell Stadler aus Queidersbach: 2. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Jugend männlich U17 im Einzelzeitfahren; RV Viktoria 05 Lingenfeld: Luca Jabcynski aus Venningen: Rheinland-Pfalz-Meister der Schüler U15 im Straßen-Einer.

Judo

JSV Speyer: Erik Seith aus Altdorf: Rheinland-Pfalz-Meister bei den Judo Einzelmeisterschaften der Männer U18 bis 50 Kilogramm; Jan Seith: 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz Judo Einzelmeisterschaften der Männer U 18 bis 84 Kilogramm. (Text und Bild: Ivonne Trauth)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin