Donnerstag, 09. Juli 2020

Hallenfußballturnier der VG Edenkoben: Unterhaltsames Finale mit Sieger SV Gommersheim

8. Januar 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Regional, Sport Regional

So sehen Champions aus: die Sieger des Hallenfußballturniers der VG Edenkoben, SV Gommersheim. Foto: vg-edenkoben

Edenkoben. Wenn das Finale auch dem des Vorjahres glich, so war der Turniersieger doch ein anderer. Diesen holte sich zum 13. Mal der SV Gommersheim und setzte sich im Endspiel mit 4:5 gegen das Team des SV Burrweiler durch.

Das Finale war unterhaltsam, zu Beginn spannend und ausgeglichen mit einem leichten Vorteil für den SV Gommersheim. Wobei die Gommersheimer dann deutlich in Führung gingen und das Spiel im Griff hatten. Mit dem Schlusspfiff erzielte der letzt jährige Turniersieger SV Burrweiler noch das 4:5, der 13. Sieg der Gommersheimer war somit ungefährdet.

Am vergangenen Wochenende erlebten nahezu 300 Zuschauer in der Sporthalle der Paul-Gillet-Realschule plus ein sehr fair verlaufendes 27. Hallenfußballturnier der Verbandsgemeinde Edenkoben mit spannenden Spielen. Mit einem 2:1 über den VfL Hainfeld erkämpfte sich die SV Altdorf- Böbingen den dritten Platz. Im Spiel um Platz fünf hatte der SV Edenkoben die Nase vorn, der SV Roschbach landete auf dem sechsten Platz. Die Mannschaft des FSV Freimersheim erreichte den siebten Platz, der TSV Venningen-Fischlingen und die SG Edesheim belegten die letzten beiden Ränge.

Vor den Halbfinal-Begegnungen standen sich beim Einlagespiel die Bambini-Mannschaften der SG Edesheim und des SV Gommersheim gegenüber. Am Ende der 20-minutigen und unterhaltsamen Begegnung konnten die Nachwuchsfußballer der SG Edesheim mit dem Endstand von 1:0 einen Sieg verzeichnen. Mit acht Toren errang Benjamin Brauch vom SV Gommersheim die Torschützenkrone. Der Fair-Play-Preis ging in diesem Jahr an die Mannschaft des SV Roschbach.

Von einem Turnier mit „richtig gutem Fußball“ und mit „Spielen, die Freude bereiteten“, sprach Schirmherr Bürgermeister Olaf Gouasé und schwärmte von der spannenden Wiederauflage der Finalbegegnung aus dem vergangenen Jahr, wie auch von einer packenden Partie um Platz drei. Es sei ein gutes Zeichen, dass sich der Sport in den Dienst eines sozialen Zweckes stelle, lobte Gouasé und gratulierte der Siegermannschaft des SV Gommersheim.

Auch das diesjährige Hallenfußballturnier hatte wieder zwei Sieger, mit dem sportlichen Gewinner kann sich auch die Einrichtung, der die Spende zukommt, als solcher fühlen. Der Bürgermeister verkündete im Beisein des Beigeordneten Erich Litty den Erlös der Sportveranstaltung in Höhe von 500 Euro. Die Fußballfamilie hatte sich im Vorfeld dafür ausgesprochen, die Erlöse wiederum einem guten Zweck zukommen zu lassen und an die Jugendherbergen Rheinland-Pfalz/Saarland zu spenden. Gouasé überreichte dem Bereichsleiter des Landesverbandes Jugendherbergen Rheinland-Pfalz/Saarland Richard Wagner die stolze Summe, die durch Eintrittsgelder und Spenden zustande kam.

Der Schirmherr dankte den finanziellen Unterstützern des Turniers, dem Turnierorganisator Yannik Kästle und dessen Team für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, den Schiedsrichtern (Herrmann Hahn, Leo Gospodarczyk, Philipp Engel, Michael Ruf und Andreas Eberle) wie auch den Aktiven des DRK für deren Bereitschaft und den Freiwilligen des SV Roschbach, die für die Bewirtung verantwortlich zeichneten. (vg-edenkoben)

Ergebnisse und Platzierungen in der Übersicht:

1. Spieltag:

SV Edenkoben – FSV Freimersheim              1:2

SV Burrweiler – SV Gommersheim                            3:3

SV Altdorf-Böbingen – VfL Hainfeld                           1:2

SG Edesheim – SV Edenkoben                                 0:2

FSV Freimersheim – SV Burrweiler                           2:6

SV Roschbach – TSV Venningen                              4:2

SV Gommersheim – SG Edesheim                            6:0

SV Edenkoben – SV Burrweiler                                 3:2

SV Altdorf-Böbingen – SV Roschbach                       3:0

VfL Hainfeld – TSV Venningen                                  4:0

 

2. Spieltag:

FSV Freimersheim – SV Gommersheim                     3:4

SV Burrweiler – SG Edesheim                                   6:2

TSV Venningen – SV Altdorf-Böbingen                     0:3

SV Gommersheim – SV Edenkoben                          3:1

SG Edesheim – FSV Freimersheim                           0:2

VfL Hainfeld – SV Roschbach                                    8:0

Halbfinale:

SV Gommersheim – SV Altdorf-Böbingen                  2:0

VfL Hainfeld – SV Burrweiler                          2:3

Spiel um Platz fünf und sechs:

SV Edenkoben – SV Roschbach                               2:0

Spiel um Platz drei und vier:

SV Altdorf-Böbingen –VfL Hainfeld                            2:1

Endspiel:

SV Burrweiler – SV Gommersheim                            4:5

 

Ein herzliches Dankeschön der Verbandsgemeinde geht an die nachstehenden Sponsoren des Turniers, denn nur durch deren Unterstützung ist das Turnier so durchführbar: Firma Gerst – Massivbau Edenkoben, Sparkasse Südliche Weinstraße, VR Bank Südpfalz, Gebietswinzergenossenschaft Rhodt unter Rietburg, Sportshop Danner – Offenbach, Winzergenossenschaft Edenkoben.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin