Dienstag, 15. Oktober 2019

Gebäudebrand in Gommersheim: Sieben Personen evakuiert – Wasserrohrbruch in Freimersheim – Probleme mit der Wasserversorgung

12. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional
Foto: feuerwehr

Foto: feuerwehr

Gommersheim. In der Nacht zum Dienstag wurde die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in die Hauptstraße in Gommersheim gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Gebäude lichterloh.

Die Brandbekämpfung wurde von der Gebäudevorder-und rückseite durchgeführt. Zur Unterstützung der Einsatzmaßnahmen wurden ein weiteres Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr Neustadt sowie zwei Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren Hassloch und Landau angefordert.

Durch den schnellen und massiven Einsatz der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung auf die beiden unmittelbar angrenzenden Nachbargebäude verhindert werden.

Während des Einsatzes kam es zum Einsturz des Dachstuhls des zur Zeit unbewohnten Hauses. Zur Beurteilung der Gebäudestandsicherheit wurde eine Baufachberaterin des THW Landau hinzugezogen. Danach wurden die noch einsturzgefährdeten Gebäudeteile wie zum Beispiel zwei Kamine vom THW kontrolliert abgerissen. Während der Arbeiten musste die Hauptstraße voll gesperrt werden.

Im Lauf des Vormittags sei damit zu rechnen, dass es noch zu Verkehrsbeeinträchtigungen in der Hauptstraße kommen könnte, so Polizei und Feuerwehr.

Die umliegenden Gebäude wurden evakuiert und die betroffenen sieben Personen im Gemeindehaus vorübergehend untergebracht und betreut.

Die ca. 90 eingesetzten Kräfte aus den Wehren Gommersheim, Böbingen, Altdorf, Freimersheim und Edenkoben wurden durch die Wehren aus Neustadt, Hassloch, Landau und Maikammer unterstützt. Weiterhin waren die Polizei, das DRK, die First Responder, das THW und die Energieversorger sowie die Wasserwerke der Verbandsgemeinde Edenkoben alarmiert.

Das Feuer ist gelöscht, die Nachlöscharbeiten dauern zurzeit noch an.

Über die Schadenshöhe können keine Aussagen getroffen werden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wasserrohrbruch in Freimersheim

Während des laufenden Einsatzes in Gommersheim wurde der Feuerwehreinsatzzentrale in Edenkoben ein weiterer Einsatz in Freimersheim gemeldet.

Hier kam es in der Hauptstraße zu einem Wasserrohrbruch, in dessen Folge ein angrenzender Keller überflutet wurde. Da es sich um einen Weinkeller handelte, wurde durch die Feuerwehr zunächst eine Messung auf Gärgas durchgeführt.

Die dabei gemessenen Kohlendioxidkonzentrationen machten es erforderlich, dass die Einsatzkräfte unter Atemschutz in den Keller vorgingen. Der Keller wurde durch die Feuerwehr ausgepumpt und die beschädigte Wasserleitung durch den Notdienst der Wasserwerke der Verbandsgemeinde Edenkoben
abgeschiebert. Der Einsatz war gegen 5 Uhr morgens beendet.

Brand verursacht Probleme mit der Wasserversorgung

Wie die Verbandsgemeindewerke aktuell melden, habe es durch die hohe Wasserentnahme aus der Trinkwasserleitung Druckstöße im Leitungsnetz gegeben und es sei zu Rohrbrüchen in den Leitungsnetzen von Kleinfischlingen, Freimersheim und Venningen gekommen.

Die Bereitschaft des Wasserwerks war die ganze Nacht unterwegs um sowohl die Löschwasserversorgung für den Brand, als auch die Versorgung der Bevölkerung sicherstellen. Die  Bürger in Venningen haben bereits wieder Wasser. In Kleinfischlingen und Freimersheim wird die Wasserversorgung voraussichtlich erst wieder heute Mittag hergestellt werden können.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin