Dienstag, 06. Dezember 2022

Speyer: Junge Frau erstochen – 22-Jähriger festgenommen

19. November 2022 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional

Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Speyer – (Aktualisiert) In Speyer ist am Freitag (18.11.2022) gegen 14 Uhr in einer Wohnung  eine junge Frau erstochen worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei stach ein 22-Jähriger auf eine 23-Jährige ein. Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie starb.

Vor Ort ließ sich der 22-Jährige von der Polizei widerstandslos festnehmen. Das Motiv, die Hintergründe der Tat und in welcher Beziehung Täter und Opfer standen, seien derzeit noch unklar, so die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen. Beide Behörden haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Details sind momentan noch nicht bekannt. Auch wo genau sich die Tat abgespielt hat, teilte die Polizei noch nicht mit. Zum mutmaßlichen Täter gab es ebenfalls keine näheren Angaben. Am Samstag  erlies der Bereitschaftsrichter Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags gegen den Tatverdächtigen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. 

Nachtrag 21.11. 2022: Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft dem SWR am 21. November mitteilte, seien der 22-Jährige und die 23 Jahre alte Frau ein Paar aus Rumänien gewesen. Sie nach Speyer gekommen, um dort auf dem Weihnachtsmarkt zu arbeiten. Der 22-Jährige wurde bei der Tat ebenfalls verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Zu den Geschehnissen schweigt er bislang. 

Erst im Oktober waren eine Mutter und ihre Tochter mit einem Messer teils schwer verletzt worden. Ende August hatte sich ein Mann mit einem Messer selbst getötet. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen