Montag, 03. Oktober 2022

SPD Germersheim-Sondernheim: 300 Euro für Café „One World“

12. April 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
V.li.: Ursula Küfner, Kassiererin des SPD-Ortsvereins - Elke Bolz, Vorsitzende des Ortsvereins - Gerald Seibel, Bürgermeisterkandidat des SPD-Ortsvereins - Katharina Schepelmann vom Projekt Cafe One Word - Sabine Schley, Pressebeauftragte SPD-Ortsverein - Nicole Zor, Landratskandidatin der SPD und Matthias Becky vom Verein Interkultur. Foto: v. privat

V.li.: Ursula Küfner, Kassiererin des SPD-Ortsvereins, Elke Bolz, Vorsitzende des Ortsvereins, Gerald Seibel, Bürgermeisterkandidat des SPD-Ortsvereins, Katharina Schepelmann vom Projekt Cafe One Word, Sabine Schley, Pressebeauftragte SPD-Ortsverein, Nicole Zor, Landratskandidatin der SPD und Matthias Becky vom Verein Interkultur.
Foto: v. privat

Germersheim – Der Erlös des Flohmarkts, den die SPD Germersheim-Sondernheim am verkaufsoffenen Sonntag abgehalten hat, geht das Cafe „One World“ des Vereins Interkultur und der Initiative Cross Borders.

Den Scheck nahmen Katharina Schepelmann von Cross Borders und Matthias Becky von Interkultur entgegen. Die 163 Euro aus den Flohmarktverkäufen wurden vom SPD-Ortsverein Germersheim-Sondernheim auf 300 Euro aufgestockt.

Die Spende wird zum Betrieb des Cafes One Word verwendet, in dem regelmäßig Sonntagnachmittags geflüchtete Menschen mit Germersheimer Bürgern zum Gespräch zusammen kommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen