Montag, 22. Juli 2024

Schwerer Verkehrsunfall bei Kandel: Ohne Führerschein und betrunken

31. Mai 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim
Alkomat alcomat

Alkomat.
Symbolbild (Archiv): Polizeiinspektion Wörth

Kandel – Am 29. Mai 2024 um 13:30 Uhr kam es bei Kandel-Süd auf der B9 kurz hinter der Anschlussstelle der A65 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 63-jährige PKW-Fahrerin aus dem Kreis Germersheim wollte aus Kandel kommend auf der B9 nach links in Richtung Autobahn abbiegen. Dabei übersah sie einen Sattelzug, der von der Autobahn in Richtung B9 fuhr. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, der einen Sachschaden von etwa 13.000 Euro verursachte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Fahrlässigkeit und Alkohol am Steuer

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 63-jährige Fahrerin keinen Führerschein besitzt. Zudem fiel den Polizisten ein starker Alkoholgeruch auf. Da die Frau keinen Atemalkoholtest durchführen konnte, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsumleitung und Bergung

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge wurde der Verkehr umgeleitet, um die Unfallstelle abzusichern und eine reibungslose Bergung zu gewährleisten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen