Samstag, 15. Mai 2021

Schwerer Verkehrsunfall auf der B37 bei Bad Dürkheim

22. April 2021 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: pol pdnw

Bad Dürkheim. Am frühen Donnerstagmorgen (22. April) kam es auf der B37 im Bereich zwischen der Bruchkreuzung Bad Dürkheim und der Auffahrt zur A 650 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Gegen 5.40 Uhr war ein 60-jähriger Bad Dürkheimer mit seinem PKW auf der B37 in Richtung Autobahn 650 unterwegs, als er vermutlich aufgrund einer Wildtierbewegung erschrak und das Lenkrad verriss.

Das Auto geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden PKW eines 55-Jährigen aus Bad Dürkheim, dessen Fahrzeug hierdurch umkippte.

Die beiden Fahrer konnten sich selbstständig aus den Autos befreien und wurden vor Ort durch das DRK erstversorgt. Einer der beiden Fahrer musste zur weiteren Versorgung mit einer Fraktur des Beines in ein Krankenhaus gebracht werden.

An beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Totalschäden in einer Gesamthöhe von ca. 10.000 Euro. Die B37 war für die Dauer der Unfallaufnahme über ca. 2 Stunden vollgesperrt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin