Mittwoch, 30. September 2020

Schwerer Verkehrsunfall auf A65 bei Neustadt – Autobahn in beide Richtungen gesperrt

5. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: Polizei

Achtung Aktualisierung 20.20 Uhr:  Mittlerweile ist die Vollsperrung aufgehoben. Die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Ludwigshafen bleibt zwischen Neustadt-Süd und Neustadt-Nord weiterhin für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Neustadt – Am Mittwoch hat es  einen schweren Verkehrsunfall auf der A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen gegeben. Die Unfallstelle befindet sich zwischen den Anschlussstellen Neustadt-Süd und Neustadt-Nord.

Es sind Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei im Einsatz, ebenso ein  Rettungshubschrauber. Aus diesem Grund muss die A65 vorläufig in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden, teilte die Polizei mit.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr ein mit drei Personen besetzter PKW der Marke Fiat auf der rechten Fahrspur. In Höhe der Anschlussstelle Neustadt-Süd wollte der Fiat-Fahrer einem auffahrenden PKW Platz machen und wechselte auf die linke Fahrspur. Dabei übersah er einen VW Golf. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Fiat von der Fahrbahn geschleudert wurde und auf dem Fahrzeugdach liegen blieb.

Die drei Fahrzeuginsassen mussten von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Nach derzeitigem Stand sind sie leicht verletzt, ebenso der Golf-Fahrer. Alle wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin