Montag, 22. Juli 2024

Schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung K 9 und 10: Ermittlungen laufen an

31. Oktober 2016 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
jklkkljkljlk Foto: red

Die beiden Kreisstraßen waren fast drei Stunden voll gesperrt.
Foto: bhi

Böchingen. Zwischen Böchingen und Godramstein ereignete sich an der Kreuzung der Kreisstraßen 9 und 10 am Sonntagabend (30. Oktober) gegen 19.40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall.

Dabei wurde der Beifahrer eines Kia im Fahrzeug eingeklemmt und tödlich verletzt. Zwei weitere Personen erlitten teils schwere Verletzungen.

Nach dem Zusammenstoß waren beide Fahrzeug in den angrenzenden Weinbergen zum Stehen gekommen. „Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert und ausgeleuchtet. Gleichzeitig wurde die eingeklemmte Person im Rahmen einer Sofortrettung aus dem Fahrzeugwrack befreit, starb jedoch noch an der Unfallstelle“, so Wehrleiter Stefan Kaiser.

Die Feuerwehren aus Böchingen, Frankweiler und Siebeldingen sowie der Rettungsdienst und die Polizei waren mit zirka 40 Einsatzkräften vor Ort.

Die Kreisstraßen 9 und 10 mussten aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten bis 22.30 Uhr voll gesperrt werden. Über die Unfallursache und die Schadenshöhe ist nichts bekannt. Ein von der Polizei verständigter Gutachter hat die Ermittlungen aufgenommen. (bhi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen