Samstag, 15. August 2020

S´ Buchlädel zum 4.Mal mit dem Gütesiegel „Leseförderung“ ausgezeichnet

14. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

Inhaberin Sandra Nagel in ihrem Geschäft.
Foto: v. privat

Maximiliansau – . Bereits zum vierten Mal in Folge wurde S´ Buchlädel im Maximiliancenter mit dem Gütesiegel „Gütesiegel Leseförderung – Anerkannter Lesepartner“ ausgezeichnet. Damit ist es auch dieses Mal wieder die einzige Buchhandlung im Landkreis Germersheim, die diese Auszeichnung erhalten hat.

Das Gütesiegel wird im Turnus von zwei Jahren gemeinsam von den jeweiligen Kultusministerien der drei Bundesländer und den Landesverbänden Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vergeben.

Prämiert werden Buchhandlungen, die ein kompetent ausgewähltes Sortiment im Bereich Kinder- und Jugendbuch anbieten, eine individuelle und qualitative Beratung gewährleisten sowie  die Bücher dem Alter angemessen präsentieren, zusätzliche Aktionen für Kinder und Jugendliche durchführen und Empfehlungslisten für Lehrkräfte erstellen oder beim Aufbau von Schülerbüchereien beraten.

„S´Buchlädel hat sich von Anfang an dem Thema Leseförderung angenommen, da es eines der wichtigsten ist“ betont Inhaberin Sandra Nagel.

Im Laufe der Zeit fanden schon viele Kinderveranstaltungen statt, Ausstellungen und Buchvorstellungen in Kindergärten gehören zum jährlichen Programm. In mehreren Schuljahren waren kostenlose Lesekoffer in den Grundschulen unterwegs. Hier arbeitet das Buchlädel-Team gerade an einem neuen Konzept. Aber auch Vorträge zum Thema „Wie entsteht ein Buch?“ oder gemeinsam mit Schulen organisierte Autorenlesungen gehören zur Leseförderung.

Außerdem gibt es seit mehreren Jahren den Juniorclub, der mittlerweile 330 Mitglieder hat. Viele von ihnen sind regelmäßige Testleser. Zum ersten Mal gab es 2012 die Lesetüte, die jedes Jahr viele ABC-Schützen beim Lesenlernen unterstützt.

Auch zum Welttag des Buches am 23.April ist S´Buchlädel aktiv – 2015 werden 220 Schüler aus zehnten Klassen das jährliche kostenlose Buch erhalten.

„Weiterhin in der Leseförderung aktiv zu sein, ist für unser Team eine Herzensangelegenheit“ meint Sandra Nagel. (lumi)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin