Mittwoch, 11. Dezember 2019

Maximiliansau: S´Buchlädel zum fünften Mal mit Gütesiegel „Leseförderung“ ausgezeichnet

16. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
S´Buchlädel-Inhaberin Sandra Nagel. Foto: privat

S´Buchlädel-Inhaberin Sandra Nagel.
Foto: privat

Maximiliansau – Bereits zum fünften Mal in Folge wurde S´ Buchlädel im Maximiliancenter mit dem Gütesiegel „Leselust in Rheinland-Pfalz – Anerkannter Lesepartner“ ausgezeichnet.

S´Buchlädel ist auch dieses Mal wieder die einzige Buchhandlung im Landkreis Germersheim, die diese Auszeichnung erhalten hat.

Das Gütesiegel wird im Turnus von zwei Jahren gemeinsam von den jeweiligen Kultusministerien der drei Bundesländer und dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vergeben.

Bildungsministerin Stefanie Hubig und Barbara Jost, stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes, prämierten am Montag 34 Buchhandlungen mit dem Gütesiegel. Die ausgezeichneten Buchhandlungen unterstützen Eltern oder Lehrer besonders kompetent bei deren Bemühungen Kinder fürs Lesen zu begeistern. „Den Buchhändler/innen, die das Gütesiegel tragen, liegt die Leseförderung wirklich am Herzen. Mit vielen tollen Ideen, Kreativität und Phantasie begeistern sie Kinder und Jugendliche für das Lesen“, lobte Ministerin Hubig.

Prämiert werden Buchhandlungen, die ein kompetent ausgewähltes Sortiment im Bereich Kinder- und Jugendbuch anbieten, eine individuelle und qualitative Beratung gewährleisten, die Bücher dem Alter angemessen präsentieren, zusätzliche Aktionen für Kinder und Jugendliche durchführen und auch Empfehlungslisten für Lehrkräfte erstellen oder beim Aufbau von Schülerbüchereien beraten.

„Die Gütesiegel-Buchhandlungen sind hervorragende Beispiele für den beratungs-kompetenten und serviceorientierten Buchhandel. Bei der Auswahl der ausgezeichneten Buchhandlungen haben wir insbesondere darauf geachtet, in welcher Weise die Bewerber ihre Präsentation und Beratung gestalten und welche Angebote zur Leseförderung sie machen. Die jetzt Ausgezeichneten kümmern sich gezielt um Kinder und Jugendliche. Wir freuen uns sehr, dies mit dem Gütesiegel honorieren zu können“, sagte Barbara Jost.

Buchlädel-Inhaberin Sandra Nagel und ihr Team sind stolz darauf, dass die Arbeit in Sachen Leseförderung, die eine Herzensangelegenheit ist, auch dieses Mal wieder mit der Auszeichnung honoriert wurde. (lumi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin