Mittwoch, 27. Januar 2021

„Backen für die Tafel“: 1.351 Euro kamen zusammen

10. März 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim

 

Kuchenparadies vor dem „Buchlädl“ im Maxi-Center.
Fotos: v. privat

Maximiliansau – Sandra Nagel, die Inhaberin des Buchlädels im Maximilian Center, konnte noch Abend des 9. März zusammen mit ihrem Mann Torsten dem Vorsitzenden der Wörther Tafel, Thomas Stuhlik, einen Spendenscheck in Höhe von 1.351 Euro übergeben.

„Wir freuen uns riesig, dass auch beim dritten Mal wieder eine so große Summe zusammengekommen ist“ sagte sie und bedankte sich bei allen, die diese Aktion wieder unterstützt hatten.  Das Geld ist der Erlös der Aktion „Backen für die Tafel“, die das Buchlädel zum dritten Mal in Folge veranstaltet hatte.

Dafür wurden seit dem 22.Februar 77 Backbücher an Interessenten ausgegeben. Im Gegenzug wurden 113 Kuchenspenden von 94 Bäckern/innen zum Verkauf ins Maximilians Center gebracht. Ob Torten, fantasievoll verzierte Muffins oder klassischer Käsekuchen – es gab alles, was das Herz begehrte und manches leckere Angebot war wenige Minuten später schon wieder vergriffen. (lumi)

Sandra und Thorsten Nagel mit dem Vorsitzenden der Wörther Tafel, Thomas Stuhlik (Mitte).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin