Mittwoch, 20. Juni 2018

Rheinzabern: Landesehrennadel an Udo Türk verliehen

12. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Leute-Regional

V.li.: Bernd Weber, Uwe Schwind, Barbara Schleicher-Rothmund, Udo Türk, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Bürgermeister Karl Dieter Wünstel (Verbandsgemeinde) und Rheinzaberner Ortsbürgermeister Gerhard Beil.
Foto: KV GER

Udo Türk aus Rheinzabern hat am 9. März für sein ehrenamtliches Engagement die Landesehrennadel erhalten.

Landrat Dr. Fritz Brechtel überreichte ihm die Auszeichnung bei einer kleinen Feierstunde in der Kreisverwaltung Germersheim. Udo Türk hat sich durch seinen persönlichen und jahrelangen Einsatz in der Kommunalpolitik und in mehreren Vereinen verdient gemacht.

Emsiger Kommunalpolitiker und und unermüdliches Vereine-Mitglied

Seit 33 Jahren ist Türk aktives Mitglied im Gemeinderat Rheinzabern und zusätzlich 18 Jahre im Verbandsgemeinderat tätig. In der SPD ist er seit 1972 aktives Mitglied.

Neben seinem kommunalpolitischen Engagement ist Türk seit rund 30 Jahren Mitglied im Musikverein „Lyra“ Rheinzabern. Davon war er zehn Jahre lang im Ausschuss und weitere zehn Jahre im Management des Verbandsjugendorchesters tätig.

Auch im sportlichen Bereich ist Udo Türk vertreten. So ist er seit rund 40 Jahre Mitglied im Fußballverein Rheinzabern „SVO“ und im Schützenverein Rheinzabern „St. Hubertus Rheinzabern“ engagiert er sich seit rund zehn Jahren.

Seit 40 Jahren ist er Mitglied der „IG-Metall“ und war dort 20 Jahre lang als Vertrauensmann aktiv. Von 2002 bis 2014 war er darüber hinaus als ehrenamtlicher Patientenfürsprecher im Kreis Germersheim für das Krankenhaus in Kandel tätig.

Landrat Brechtel dankte Udo Türk für sein großes ehrenamtliches Engagement in so vielen Bereichen und wünschte ihm alles Gute.

Verbandsbürgermeister Karl Dieter Wünstel, Ortsbürgermeister Gerhard Beil und die langjährigen Weggefährten in der SPD, Barbara Schleicher-Rothmund, Bürgermeister a.D. Uwe Schwind und Bernd Weber gehörten natürlich auch zu den Gratulanten. (red)

Information

Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz wird von der Ministerpräsidentin für eine mindestens 12-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen, sozialen, wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Selbstverwaltung, in Vereinigungen mit sozialen oder kulturellen Zwecken oder für vergleichbare Tätigkeiten verliehen.

Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen, die zu verschiedenen Zeiten geleistet wurden, können zusammengerechnet werden.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin