Montag, 02. August 2021

Rheinzabern: Gemeinde bedankt sich für Tannenbäume

17. Dezember 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Ein „gezuckerter“ Tannenbaum beim Wegekreuz am Gasthaus „Römerbad“.
Foto: (Archiv): Beil

Rheinzabern – Alljährlich zur Adventszeit errichtet die Gemeinde an besonderen Plätzen einen Tannenbaum: An der Barocktreppe beim Aufgang zum Kirchplatz, am Wegekreuz beim Gasthaus „Zum Römerbad“ sowie bei der Paul-Fagius-Kirche.

Die Gemeinde ist stets dankbar für die Überlassung von großen Tannenbäumen, die – oft lebenslang im verborgenen Hausgarten lebend – vor ihrem Ende nochmals den Menschen besondere Freude bereiten können.

Per Kran wurden sie dort abgeholt und am neuen Standort gleich aufgestellt. Leider werden nach jedem Sturm die Angebote an geeigneten Tannenbäumen kleiner. Diesmal bedankt sich die Gemeinde herzlich bei Inge Harter, bei Familie Eilers und bei Familie Gontscharow.

Sollte jemand im kommenden Jahr einen großen Tannenbaum abgeben wollen, so möge er sich schon jetzt unter 07272-1098 im Rathaus melden, so Ortsbürgermeister Gerhard Beil zu Pfalz-Express.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin