Donnerstag, 14. November 2019

Prognose: PIS gewinnt Parlamentswahl in Polen deutlich

14. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Polnisches Parlament in Warschau.
Foto: dts nachrichtenagentur

Warschau  – Bei der Parlamentswahl in Polen zeichnet sich ein deutlicher Wahlsieg für die regierende nationalkonservative PIS ab. Sie erreicht laut einer am Abend im polnischen Fernsehen veröffentlichten Prognose 43 bis 44 Prozent der Stimmen.

2015 waren es noch 37,6 Prozent gewesen, das hatte auch damals schon für die absolute Mehrheit im Parlament gereicht. Zweitstärkste Kraft wurde laut Nachwahlbefragung am Sonntag mit deutlichem Abstand die sogenannte „Bürgerkoalition“ KO, die laut Prognose 27 bis 28 Prozent der Stimmen erhält und als liberal-konservativ gilt.

Das linke Bündnis Lewica erhält etwa 12 Prozent, ein von der Bauernpartei angeführtes Bündnis etwa 9 bis 10 Prozent, das ultrarechte Bündnis KORWIN/RN kommt auf 6 bis 7 Prozent der Stimmen. Zur Wahl waren insgesamt 30 Millionen Polen aufgerufen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin