Freitag, 03. April 2020

Polizeieinsatz in Böhl-Iggelheim: Mann verletzt zwei Personen – Ein Opfer tot

20. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Regional, Rhein-Pfalz-Kreis
Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Symbolbild: Pfalz-Express

Böhl-Iggelheim – In der Eisenbahnstraße in Böhl-Iggelheim wurden gegen 13 Uhr der Polizei ein Mann gemeldet, der mehrere Personen verletzt haben soll.

Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden zwei Personen verletzt. Es handele sich im Stichverletzungen, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Rheinpfalz dem Pfalz-Express auf Nachfrage. Weitere Informationen sollen später folgen. Von einem terroristischen Hintergrund gehe man aber momentan nicht aus, so die Sprecherin mit Blick auf die Ereignisse in Hanau.

Der Tatort ist abgesperrt. Die Polizei bat Schaulustige, die Einsatzkräfte nicht zu behindern.

Update am Nachmittag: Nach der Festnahme des mutmaßlichen Täters in Böhl-Iggelheim gehen die Ermittlungen vor Ort weiter. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, teilte die Polizei mit. Weiter hieß es: “Nach unseren Kenntnissen gibt es keinen zweiten Täter. Wir bitten Sie, verbreiten Sie keine Gerüchte.“

Aktuellen Erkenntnissen zufolge hat ein 23-jähriger in Deutschland geborener türkischer Staatsangehöriger zwei Männer mit einer Stichwaffe verletzt. Einer der beiden Männer ist verstorben, der andere wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Toten handelt es sich um einen 24-jährigen somalischen Asylbewerber. Der Verletzte ist ein 20-jähriger in Italien geborener polnischer Staatsangehöriger.

Die genauen Hintergründe der Tat sind noch immer nicht genau geklärt. Nach aktuellem Ermittlungsstand dürfte laut Polizei „eine Streitsituation“ im persönlichen Umfeld vorausgegangen sein. Dazu müssten weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei Ludwigshafen erfolgen.

Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1851 zu wenden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin