Dienstag, 02. Juni 2020

Böhl-Iggelheim: Pilzsammler findet skelettierte Leiche – Identität geklärt

16. September 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rheinland-Pfalz

Foto: dts Nachrichtenagentur

Böhl-Iggelheim – Ein Pilzsammler aus dem Rhein-Pfalz-Kreis hat im Wald die skelettierte Leiche eines zunächst unbekannten Mannes gefunden.

Nach einer am Wochenende durchgeführten Obduktion des Toten im Institut für Rechtsmedizin in Mainz steht die Identität des Toten fest.

Die Erhebung des zahnärztlichen Befunds und weitere Ermittlungen der Kriminalinspektion Ludwigshafen ergaben, dass es sich um den seit 8. Juni vermissten Wolfgang Schuster aus Böhl-Iggelheim handelt.

Dem Obduktionsergebnis zufolge ergaben sich keine Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung.

Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen, in die neben zahlreichen Kräften der Polizei auch Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren, die Polizeihubschrauberstaffel und die Rettungsstaffeln Zweibrücken eingebunden waren, konnte der Vermisste damals nicht gefunden werden. (red/PP RLP)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin