Mittwoch, 24. Juli 2024

Polizei meldet: Pöbeleien, Unfallflucht und Drogen

8. September 2014 | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim

Foto: dts Nachrichtenagentur

Unfallverursacher pöbelt Polizisten an

Wörth. Der Fahrer eines Audi verlor am Abend des 5. September auf der Kreisstraße 15 bei Wörth-Schaidt die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dabei mit seinem Auto von der Fahrbahn ab.

Anschließend versuchte der Fahrer mehrfach von der Unfallstelle wegzulaufen, beschimpfte und trat gegen die Polizeibeamten.

Die Polizei stellte später starken Alkoholgeruch bei ihm fest. Mehrere Beamte mussten den Mann fesseln und zur Dienststelle bringen, wo ihm eine Blutprobe entnommen sowie sein Führerschein einbehalten wurden. Neben alkoholisierter Autofahrt wird sich der Fahrer auch wegen Widerstand gegen die Polizei und Beamtenbeleidigung verantworten müssen. (pi-wörth)

Flucht von Lidl-Parkplatz nach Autobeschädigung

Kandel. Auf einem Parkplatz des Lidl-Marktes in Kandel wurde am Nachmittag des 2. September die linke Fahrzeugseite eines Pkw beschädigt.

Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle. Bei dem Verursacher soll es sich um einen blauen Pkw gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wörth unter 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de. (pi-wörth)

Führerscheinlose Brüder unter Drogen

Wörth. Bei einer Verkehrskontrolle auf der B 9 bei Wörth (7. September) schien ein 45-jähriger Verkehrsteilnehmer unter Betäubungsmitteln zu stehen.

Dem Führerscheinlosen war bereits nach nach Alkohol am Steuer die Fahrerlaubnis entzogen worden. Die Polizeibeamten teilten dem Mann mit, er könne sich von einem nüchternen Fahrer abholen lassen. Kurze Zeit später erschien der 38-jährige Bruder, der ebenfalls unter Drogen stand. Letztlich konnten die beiden Männer von ihrer Mutter abgeholt und nach Hause gefahren werden. (pi-wörth)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen