Blaulicht: Polizeiinspektion Wörth meldet Einbrüche, Unfallflucht und ehrliche Finderin

26. Januar 2014 | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim

Foto. dts Nachrichtenagentur

Unfallflucht

Hatzenbühl – Am Donnerstag, 24.Januar, wurde , in der Zeit von wurde in Hatzenbühl, in der Lindenstraße ein geparkter Pkw beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden an dem geparkten Pkw beträgt 5.000 Euro.

Erneuter Einbruchsdiebstahl in Kandel

In der Nacht vom 24. Januar wurde wiederholt in einen Lagerplatz einer Firma im Buschurweg in Kandel-Minderslachen eingebrochen. Die Täter drückten wie schon zuvor das verschlossene Zugangstor zum Gelände auf und entwendeten aus einem verschlossenen Container Metall im Wert von etwa 6.000 Euro. Bereits in der Nacht 21./22. Januar wurde Metall aus der Firma entwendet.

Tageswohnungseinbruch

Am 23. Januar wurde das Fenster im Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Probst-Siegmund-Straße in Neupotz aufgebrochen. In dem Anwesen wurden anschließend sämtliche Schubladen und Schränke durchsucht. Es wurde Schmuck entwendet.

Ehrliche Finderin

Am 25. Januar wurde bei der Polizei Wörth ein dreitelliger Geldbetrag abgegeben. Das Bargeld hatte die 61-jährige Finderin in Jockgrim auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts gefunden.

Hinweise bitte unter Telefon 07271/92210 oder per E-Mail an piwoerth@polizei.rlp.de an die Polizei Wörth.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin