Montag, 18. Oktober 2021

Blaulicht Kandel/Wörth/Rülzheim: PKW-Fahrer mit Laserpointer geblendet, Einbrüche, Reifen geplatzt

25. Oktober 2013 | Kategorie: Kreis Germersheim

 

Foto. dts Nachrichtenagentur

Mit Laserpointer geblendet

Wörth – Am 24.Oktober fuhr ein 20jähriger Verkehrsteilnehmer die Dorschbergstraße in Richtung Hanns-Martin-Schleyer Straße. Als der PKW-Fahrer sich der Einmündung näherte, wurde er plötzlich durch einen hellen Lichtstrahl geblendet. Bedingt durch diese plötzliche Blindheit überfuhr der Fahrer eine rot zeigende Lichtzeichenanlage und kam erst im Einmündungsbereich zum Stehen.

Es stellte sich heraus, dass ein 47jähriger Mann aus einem Hochhauses mit einem Laserpointer auf das Fahrzeug gezielt hatte. Zu einer Gefährdung mit der kreuzenden Straßenbahn kam es glücklicherweise nicht. Dem Verursacher droht eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten

Kandel – Am 24.Oktober fuhr ein LKW gegen 20 Uhr die A 65 von Karlsruhe in Richtung Landau. In Höhe der Anschlussstelle Kandel-Nord platzte dem Fahrer ein Reifen am Auflieger, er musste sein Fahrzeug anhalten. Durch die auf der Fahrbahn liegenden Reifenteile wurden sieben weitere Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca.10.000 Euro.

Einbrüche in Einfamilienhäuser

Rülzheim/Bellheim – Am Donnerstag zwischen 14 Uhr und 19:30 Uhr, kam es im Drosselweg in Rülzheim zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Der oder die Täter gelangten durch Aufhebeln der Terrassentür in das Anwesen. Im Haus wurden sämtliche Räume durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen wurde allerdings nichts entwendet.

Am gleichen Tag wurde zwischen 16:20 Uhr und 22:30 Uhr die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus im Haselweg in Bellheim aufgehebelt. Da lediglich eine Schranktür geöffnet wurde ist davon auszugehen, dass der oder die Täter bei der Tatausführung gestört wurden. Auch in diesem Fall wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts entwendet.

Ob zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang besteht ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt die Polizei unter 07274/958-0 entgegen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin