Samstag, 28. November 2020

Blaulicht: Polizei Landau meldet Unfallflucht und verletztes Kind

14. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Blaulicht: Gefährliches Pflaster Ostbahnstraße: Hier spielte sich ein Unfall sowie eine Unfallflucht ab.
Foto: Wolfgang-Dirscherl/pixelio.de

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Landau. Am Morgen des 13.12.2013 gegem 07:50 Uhr rannte ein 10-jähriger Junge über den Fußgängerüberweg an der Kreuzung Weißquartierstraße/Ostbahnstraße.

Das Kind wurde von einem 37-jährigen PKW-Fahrer aus Landau übersehen und von seinem VW erfasst.

Der Junge erlitt dabei Verletzungen im Kopfbereich, sodass er stationär in einem Landauer Krankenhaus behandelt werden musste. Lebensgefahr besteht zum derzeitigen Zeitpunkt nicht. Am PKW entstand minimaler Sachschaden.

Unfallflucht

Landau. Am 13.12.2013 um 16:40 Uhr kam es zu einem Unfall in der Ostbahnstraße.

Dabei stieß der Fahrer eines Busses gegen ein ordnungsgemäß in einer Parkbucht abgestelltes Audi Cabrio. Der Fahrer ist angestiegen, hat sich den Schaden angesehen und entfernte sich anschließend, ohne die erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

An dem abgestellten PKW wurde der Außenspiegel beschädigt, der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet und der Polizei gemeldet. Auf den Unfallverursacher kommt nun ein Verfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort zu. (pi-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin