Montag, 06. Juli 2020

Blaulicht: Polizei Landau meldet Schafrettung und Metalldiebstahl

21. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Die Polizei Landau meldet die Rettung eines Schafes sowie einen Metalldiebstahl.
Foto: Wolfgang-Dirscherl/pixelio.de

Junges Schaf aus Queich gerettet

Queichheim. Dienstagfrüh gg. 09:45 Uhr entdeckte eine Spaziergängerin im Bereich Queichheim ein junges Schaf in der Queich.

Das hilflose Tier wurde von der Frau aus der Queich gerettet und an Land gebracht. Die mittlerweile anwesende Feuerwehr Landau, die mit drei Einsatzkräften vor Ort war, entdeckte auf der an die Queich angrenzenden Schafweide ein weiteres totes Schaf im Uferbereich. Das völlig erschöpfte junge Schaf konnte durch den herbeigerufenen Veterinär wieder auf seine Beine gestellt werden und begann zu fressen. Die Todesursache des verendeten zweiten Schafes ist
ungeklärt.

Diebstahl mit Zielrichtung Metall und Kraftstoff

Hochstadt. Unbekannte Täter entwendeten von vom Gelände einer Weinkellerei in Hochstadt, Neustadter Straße, diverse Schrauben, Rohre und Klappen eines Silos aus Metall.

Des Weiteren wurden aus einem auf dem Gelände der Weinkellerei abgestellten PKW ca. 80-90 Liter Benzin abgezapft. Der Diebstahlsschaden wird mit ca. 800 € beziffert.
Tatzeit: Montag 19.08., 20:00 bis Dienstag 20.08. 07:00 Uhr.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Landau unter 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de (pi-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin