Montag, 23. Mai 2022

Pfälzer Hoheiten in Berlin

12. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional

Foto: Oliver Mann

Nach zweijähriger Corona-Pause konnte sich die Hauptstadt in dieser Woche über hoheitlichen Besuch aus der Südpfalz freuen.

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) hatte die Hoheiten der Südpfalz vom 8. bis 11. Mai nach Berlin eingeladen.

Am Montag waren insgesamt 15 Hoheiten aus Annweiler am Trifels (Kastanienprinzessin), Bellheim (neuer und ehemaliger Bellheimer Lord), Edenkoben (Edenkobener Weinprinzessin), Edesheim (Edesheimer Weinprinzessin), Großfischlingen (Weinprinzessin Maikammer), Heuchelheim-Klingen (Purzelmarktkönigin von Billigheim-Ingenheim), Kirrweiler (Kirrweiler Weinprinzessin), Knittelsheim (Knittelsheimer Kätzchen), Landau (Landauer Weinprinzessin), Schwegenheim (Schwegenheimer Lindenprinzessin), Siebeldingen (Weinprinzessin Landau-Land), Waldhambach (Kastanienprinzessin) und Weyher (neue und ehemalige Weyherer Weinprinzessin) zu Gast im Deutschen Bundestag und trafen Thomas Gebhart.

„Die Hoheiten sind Botschafter der Südpfalz. Mit meiner Einladung nach Berlin danke ich ihnen für ihr Engagement für unsere Region“, so Gebhart. „Die Hoheiten bringen den südpfälzischen Lebensstil mit in die Hauptstadt und zeigen, wie wir Offenheit, Freude und Heimatverbundenheit verstehen. Es ist mir eine große Freude, die Hoheiten nach zwei Jahren Pandemie-Pause in Berlin begrüßen zu können.“

Programmpunkte des Besuchs in Berlin waren unter anderem die Besichtigung des Deutschen Bundestags, eine politische Stadtrundfahrt und der Besuch der Landesvertretung Rheinland-Pfalz.

 
Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen