Sonntag, 27. November 2022

Großes Treffen: Südpfälzer Hoheiten beim 5. Königinnentag in Hamburg

19. September 2013 | Kategorie: Kreis Germersheim

 

Diese Hoheiten werden den Landkreis Germersheim in Hamburg vertreten: Zwiebelkönigin Laura I., Zwiebelprinzessin Michelle I., Bärenkönigspaar Joachim und Christina, Tabakkönigin Sina I. und der Bellheimer Lord Dieter I.
Foto: ger

Südpfalz/Hamburg – Zusammen mit den Zwiebelhoheiten Laura I. und Michelle I. aus Zeiskam, mit dem Knillsemer Kätzel Marie-Isabell I., mit der Bärenkönigin Christina I. aus Ottersheim und mit dem Bellheimer Lord Dieter I. wird die 4. Hatzenbühler Tabakkönigin Sina I. am 5. Deutschen Königinnentag vom 4. bis 6. Oktober in Hamburg teilnehmen.

Begleitet wird sie von ihrem Hofstaat aus Hatzenbühl sowie von Carmen und Heinz Stolzenberger, Liesel und Kurt Burger vom Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim.

Die Freie und Hansestadt Hamburg, Deutschlands „Tor zur Welt“, steht mit dem 5. Deutschen Königinnentag ganz im Zeichen des Deutschland – Tourismus, der mit dem Slogan „Deutschlands Regionen haben ein Gesicht“ stattfindet.

Der Hamburger Bezirk Bergedorf und die „Gemeinschaft der Vier und Marschlande“, veranstalten gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Deutsche KönigInnen, einem bundesweiten Zusammenschluss von 130 Landkreisen, Städten und Gemeinden den 5. Deutschen Königinnentag in Verbindung mit dem traditionellen Vierländer Erntefest.

Mehr als 250 Königinnen aus allen Bundesländern wollen ihre Heimat während des 5. Deutschen Königinnentages in Hamburg mit Kompetenz und Charme repräsentieren. Neben dem Empfang beim Senat in Hamburg durch Oberbürgermeister Olaf Scholz wird es noch mehrere Höhepunkte für unsere Hatzenbühler Tabakkönigin Sina I. geben.

– Präsentation der Königinnen auf der Internationalen Gartenschau

– Schau der Königinnen und Regionen auf mehreren moderierten Bühnen in der Bergedorfer Fußgängerzone

– größte königliche Autogrammstunde der Welt

– Foto-Shooting der deutschen Königinnen auf dem Elbdeich

Der große Vierländer Erntefestzug am 6. Oktober ab 14.00 Uhr wird, verbunden mit dem Festzug der Königinnen und Regionen, zum Abschluss nochmals ein Höhepunkt der Veranstaltung werden. Danach treten die Hoheiten gemeinsam ihren Heimweg in die Südpfalz an. (red)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen