Montag, 23. Mai 2022

Neustadt: Polizei sucht mit Hubschrauber nach mutmaßlichem Angreifer

11. November 2018 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional

Auch mit einem Polizeihubschrauber wurde nach dem flüchtigen Fahrer gesucht.
Foto: Pfalz-Express

Neustadt (aktualisiert) – Aus bislang ungeklärten Gründen soll am Sonntagmorgen ein 37-jähriger seinen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen haben.

Der 61-jährige wurde dabei schwer verletzt und musste in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr. Nach nicht bestätigten Informationen soll sich der Vorfall in einer Obachlosenunterkunft zugetragen haben.

Der Täter flüchtete vom Tatort, wurde aber gegen 17 Uhr festgenommen und kam in ein psychiatrisches Krankenhaus. Die Polizei hatte mit einem großen Aufgebot nach dem Mann gesucht. Unter anderem war auch ein Suchhubschrauber im Einsatz.

Bei beiden Männern soll es sich um Deutsche handeln, teilte die Polizei mit. Der Tatverdächtige wird am Montagvormittag einem Haftrichter vorgeführt. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

9 Kommentare auf "Neustadt: Polizei sucht mit Hubschrauber nach mutmaßlichem Angreifer"

  1. Markus sagt:

    „Bei beiden Männern soll es sich um Deutsche handeln“.
    Gut das wir darauf hingewiesen werden, …..Aber…..
    Es gibt Deutsche und Deutsche. Wobei der Name nicht mehr aussagt, aus welchem Land er denn kommt.
    (…)