Freitag, 18. Oktober 2019

Neustadt: Kindern auf Spielplatz verbotene Substanzen gegeben

22. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Tabletten-Blister

Foto: dts Nachrichtenagentur

Neustadt – Am Freitagabend hat ein 19-Jähriger auf einem Spielplatz in der Allensteiner Straße verbotene Substanzen verabreicht.

Der 19-Jährige aus Neustadt hatte vier Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren ein in Deutschland verbotenes Mittel zur Förderung der sportlichen Leistungsfähigkeit zum Probieren gegeben.

Diese klagten in der Folge unter anderem über Übelkeit und wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Kinder mussten zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben, konnten die Klinik aber zwischenzeitlich wieder verlassen.

Wo der Beschuldigte die Aufputschmittel erworben hat, bedürfe weiterer Ermittlungen, so die Polizei. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin