Mittwoch, 16. Oktober 2019

Martin Brandl und Christine Schneider erwarten klare Aussagen zum Geothermiekraftwerk

16. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik regional

Die Geothermie-Anlage in Landau: Die dritte Bohrung wurde vom Aufsichtsrat der Energie Südwest gestoppt.
Foto: pfalz-express.de/Ahme

Südpfalz – Die Landtagsabgeordneten Martin Brandl und Christine Schneider (beide CDU) erwarten von der Landesregierung klare Aussagen zu deren weiteren Zielen für das Geothermiekraftwerk Landau.

Vor dem Hintergrund der „widersprüchlichen Meldungen des Landesbergamts und des Betreibers des Geothermiekraftwerks“ in Landau hat die Landtagsfraktion der CDU um Berichterstattung zu einer möglichen Inbetriebnahme gebeten.

„Wir wollen den derzeitigen Sachstand erfahren“, so Brandl. Insbesondere bitte er um Information, wann das Kraftwerk nach Auffassung der Landesregierung wieder in Betrieb gehen soll und welche Genehmigungen das Landesamt erteilen will.

Zudem soll Klarheit in die Frage gebracht werden, ob das Leck mittlerweile lokalisiert und eine Reparatur möglich sein. „Inwiefern ist es das politische Ziel der Landesregierung, das Kraftwerk weiter zu betreiben?“, fragt auch Schneider.

In der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 17. Juli soll die Landesregierung darüber Aufschluss geben. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin