Donnerstag, 13. August 2020

Lingenfeld: Interesse an Essig-Flaschen nur vorgetäuscht

7. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
50-Euro-Scheine

Foto: dts Nachrichtenagentur

Lingenfeld – Zwei bislang nicht bekannte Tatverdächtige sucht die Polizeiinspektion Germersheim nach einem vorausgegangenen Trickdiebstahl am Montagmittag gegen 12.30 Uhr in der Postfiliale.

Die beiden Männer betraten das Geschäft und täuschten ein Kaufinteresse an zwei Flaschen Essig vor. Weiterhin gab einer der Täter an nur einen 500 Euro-Schein zu besitzen und bat um einen Geldwechsel in eine kleinere Stückelung.

Die 64-jährige Verkäuferin legte daraufhin Wechselgeld in Höhe von 200 Euro auf den Tresen. Dann lenkte einer der Täter die Frau ab, der zweite nahm just in diesem Moment das Wechselgeld unbemerkt vom Tresen und steckte es ein. Im Anschluss verließen die Männer zügig die Filiale ohne etwas zu kaufen.

Die beiden Männer werden auf zirka 35 bis 40 Jahre alt geschätzt. Der Hauptredner war 1,70 Meter groß, hatte dunkle Haare und trug eine Sonnenbrille. Der zweite Tatverdächtige war von schmaler Statur und hatte schwarze kurze Haare. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 07274 / 9580 oder per Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de zu wenden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin