Freitag, 25. September 2020

Lingenfeld: Autofahrer geschlagen und Unfall gebaut

30. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Sujetbild dts Nachrichtenagentur

Sujetbild dts Nachrichtenagentur

Am Freitagmorgen gegen 2 Uhr gerieten in Lingenfeld zwei Verkehrsteilnehmer aneinander.

Ein Autofahrer, 23 Jahre alt aus dem Kreis Germersheim, hatte einem 21 Jahre alten Autofahrer die Vorfahrt genommen und ihm nach einem verbalen Disput ins Gesicht geschlagen.

Als der leichtverletzte Mann damit drohte, die Polizei Germersheim zu verständigen, flüchtete der Täter mit seinem BMW und verursachte dabei einen Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Vom Unfallort flüchtete der Mann zu Fuß, konnte aber bei der Fahndung von Polizeibeamten festgenommen werden. Hierbei trat und spuckte er nach dem Beamten.

Da der Autofahrer alkoholisiert war und vermutlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand, wurde ihm noch eine Blutprobe auf der Polizeidienststelle genommen.

Gegen den Mann wird jetzt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung sowie Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin