Montag, 26. September 2022

Landauer SPD-Stadtverbandsvorstand und SPD- Stadtratsfraktion zur OB-Wahl

19. Juli 2022 | Kategorie: Landau, Politik regional

Dr. Maximilian Ingenthron ist bei der OB-Wahl knapp unterlegen.
Foto: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Landau. Am Sonntagabend ging ein intensiver Wahlkampf um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Landau zu Ende. CDU-Kandidat Dominik Geißler konnte das Herzschlagfinale knapp für sich entscheiden.

„Wir gratulieren ihm und wünschen ihm viel Erfolg bei der Führung unserer Stadt in den kommenden acht Jahren“, so der SPD-Stadtverbandsvorstand und die SPD-Stadtratsfraktion in einem Statement zur Wahl.

„Die SPD Landau ist stolz auf ihren Kandidaten Dr. Maximilian Ingenthron und den gemeinsam geführten Wahlkampf. In einer geschlossenen Teamleistung ist es uns gelungen, dass Ergebnis von 2015 um 1335 Stimmen deutlich zu verbessern. Das Wahlergebnis zeigt auch, dass die Bürger in Landau großes Vertrauen in die Arbeit von Bürgermeister Ingenthron haben.

Die Hälfte derjenigen, die am Sonntag zur Wahl gegangen sind, wünschen sich, dass er auch weiterhin in einer verantwortlichen Position Landaus Stadtpolitik mitgestaltet und der
Stadtvorstand politisch breit aufgestellt ist. Eine Bestätigung der bisherigen Politik der Jamaika- Koalition ist hier nicht zu erkennen.

Die SPD wird sich weiterhin für eine Stadtpolitik einsetzen, die soziale Belange, eine nachhaltige Wohnpolitik und Klimaschutz/-anpassungs-Aspekte in Einklang bringt und nicht über die Köpfe der Bürger hinweg entscheidet.

Die Landauer SPD wird die Arbeit der Jamaika-Koalition auch unter Dr. Dominik Geißler kritisch und konstruktiv begleiten und Herrn Geißler an seinen im Wahlkampf getätigten und sehr breit gefächerten Versprechen messen.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen