Dienstag, 21. September 2021

Landauer SPD-Stadtratsfraktion: Kostengünstiges Monats-Job-Ticket des VRN für alle Landauer Arbeitnehmer

2. März 2020 | Kategorie: Landau, Politik regional

Florian Maier im Landauer Stadtrat.
Foto: Rolf H. Eppple

Landau. „Die SPD-Fraktion beteiligt sich kritisch-konstruktiv an der Diskussion, das Landauer Bussystem zu verbessern“, so SPD-Fraktionschef Florian Maier in einer Stellungnahme.

„Wenn mehr Bürger auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen sollen, ist es aus unserer Sicht jedoch unerlässlich, dass auch die Ticketpreise gesenkt werden. Grundsätzlich muss ein 365-Euro-Jahresticket das Ziel sein.

Die Koalition hat angekündigt sich dafür einzusetzen, dass mehr Arbeitnehmer das Job-Ticket des VRN nutzen. Da dies jedoch wahrscheinlich nicht für alle Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt werden kann, möchten wir wissen, was es kosten würde den Preis für eine Monatskarte auf das Niveau von 45,20 Euro zu senken. In diesem Fall könnten auch Angestellte kleinerer Betriebe profitieren.“

Die SPD-Fraktion will nun einen Prüfantrag zu den Kosten für ein Monatsticket in Landau auf die Tagesordnung der nächsten Landauer Stadtratssitzung setzen lassen.

Die Stadtverwaltung wird darin gebeten zu prüfen,
1.) wie hoch die Kosten für die Stadt sind, wenn die Kosten für ein Monatsticket für Fahrten
innerhalb Landaus für Landauer auf 45,20 Euro gesenkt würden;
2.) ab wann diese Monatskarte für Landauer eingeführt werden könnte.“

Das Jobticket kostet für Arbeitnehmer zurzeit 45,20 Euro pro Monat, wenn sich das Unternehmen beteiligt. Das Jobticket ist im gesamten VRN-Verbund gültig und kann abends und am Wochenende von bis zu fünf Personen für diese Fahrten im gesamten Verkehrsverbund genutzt werden.

Eine Monatskarte für die Wabe Landau kostet zurzeit 64,30 Euro. Gerade geringverdienende Arbeitnehmer werden auch in Zukunft eher bei einem Arbeitgeber beschäftigt sein, der die Kosten für ein Jobticket nicht übernimmt oder übernehmen kann.

„Um eine Benachteiligung dieser Gruppe zu verhindern und um möglichst allen Arbeitnehmern die Möglichkeit zu geben eine vergünstigte Monatskarte zu erwerben,
wäre es sinnvoll die Preise generell auf das genannte Niveau zu senken“, so Maier.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin