Mittwoch, 23. Oktober 2019

SPD-Stadtratsfraktion beantragt freies WLAN für Landauer Ortsteile

20. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik regional
Freies Surfen soll auch in den Stadtdörfern möglich werden. Foto: dts Nachrichtenagentur

Freies Surfen soll auch in den Stadtdörfern möglich werden.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Landau. Mit einem Antrag zur nächsten Stadtratssitzung möchte die SPD-Stadtratsfraktion erreichen, dass auch die acht Stadtdörfer in den Genuss von freiem WLAN kommen.

Nach Ansicht von Florian Maier, Ratsmitglied und Ortsvorsteher in Dammheim, sollten die Landauer Dörfer hier die gleichen Möglichkeiten haben wie die selbständigen Nachbargemeinden im Umland.

„Während es einigen Orten in den Verbandsgemeinden Landau-Land und Offenbach gelungen ist für öffentliche Gebäude und Plätze Freifunkknoten einzurichten, gibt es bisher in keinem der Stadtdörfer ein ähnliches öffentliches Projekt.

In Bornheim und Essingen sind etwa die Dorfgemeinschaftshäuser, das Storchenzentrum oder das Rathaus damit versorgt. In Dammheim wären zum Beispiel die Turnhalle und das dazugehörige Sportplatzgelände prädestiniert, da hier die meisten Veranstaltungen stattfinden und sich deshalb auch sehr viele Bürger dort aufhalten.

Auch für die dort stattfindenden Sitzungen des Ortsbeirates könnte ein solches Netz sehr gut genutzt werden“, so Florian Maier

„Mit Sicherheit gibt es auch in den anderen Stadtdörfern Gebäude und Plätze, wo die Einrichtung solcher Knoten sinnvoll wäre. Im Sinne der Konkurrenzfähigkeit zu den Umlandgemeinden ist es wünschenswert, dass jedes Stadtdorf zumindest an einer zentralen Stelle ebenfalls mit kostenlosem WLAN versorgt wird“, so Maier abschließend. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin